Bio-Impedanz-Analyse (BIA)

Die Bio-Impedanz-Analyse (BIA) ist eine einfache, rasche und schmerzlose Messmethode, um Aufschlüsse zu gewinnen über Ihren allgemeinen Ernährungszustand:

  • Fettmasse
  • Körperzellmasse
  • Muskelmasse
  • Gesamtkörperwassers

Ernährungszustand & körperliche Fitness

Dem Meßprinzip liegen einfache physikalische Gesetze zu Grunde: man macht sich die unterschiedliche Leitfähigkeit von Knochen, Organen und Körperfett zu nutze. Dazu werden kleine Elektroden an Hand und Fuß befestigt. Durch diese wird ein sehr kleiner Wechselstrom durch Ihren Körper geleitet. Durch ihren Salzgehalt sind Körperflüssigkeiten ausgezeichnete Leiter für elektrischen Strom, während Fett den Strom schlecht leitet. Aus den gemessenen Widerständen (Resistanz, Reaktanz) werden unter Berücksichtigung Ihre individuellen Daten, wie Größe, Gewicht, Geschlecht und Alter, die Messwerte ermittelt, die Aufschluss geben über Ihren allgemeinen Ernährungszustand und ihre körperliche Fitness. Die exakten BIA-Messsdaten erlauben dann, Ihre Ernährung individuell anzupassen und Ihren Stoffwechsel damit gezielt zu beeinflussen. Körpergewicht und BMI alleine sind hingegen keine aussagefähigen Merkmale.

Grundlage für Ihr individuelles Ernährungs- und Bewegungsprogramm

Wir nutzen für die BIA-Messung in unserer Praxis die sogenannte Nutribox von Data Input.
Wir haben uns für dieses Gerät entschieden, weil es nach unserer Einschätzung die zuverlässigsten Messdaten liefert und eine sehr hohe Genauigkeit aufweist. Auf dieser Basis können wir ein individuell auf Sie abgestimmtes Ernährungs- und Bewegungsprogramm zusammenstellen.

Interessiert? Dann fragen Sie uns doch einfach bei Ihrem nächsten Besuch oder rufen Sie uns an.
Gerne können Sie direkt einen Bio-Impedanz-Analyse-Termin mit uns vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Praxisteam.

erstellt am: 13.09.2011
zuletzt aktualisiert am: 13.05.2014
Autor: Dr. Bernhard Multhaupt